fbpx

2-Zimmer Altbauwohnung mit Einbauküche in Wedding| 451,05 € Miete

Miete zzgl. NK 451,05 €
Warmmiete 599,05 €
Nebenkosten 148,00 €
Heizkosten In NK enthalten
  3 Netto Kaltmieten | oder hier ohne Kaution mieten
Zimmer 2
Wohnfläche 47,33 m²
Baujahr 1910
Bezug 16.04.
Stockwerk EG

– neu sanierte/renovierte Wohnung
– frisch ausgeführte Maler- und Lackarbeiten
– abgezogene und klar lackierte Dielen
– erneuerte Elektroanlage mit Schaltern und Steckdosen
– hellgefliestes Duschbad mit Fenster und Fußbodenfliesen in Sand Optik
– der Küchenbereich wurde mit Fliesen in anthrazit Optik verlegt
– Altbaucharme
– Lage im Hinterhof

Eine Einbauküche wird noch geliefert und montiert. Enthalten sind Einbauschränke, Herd, Spülbereich, Dunstabzugshaube und ein Kühlschrank.

Die Warmwasserversorgung erfolgt dezentral über einen elektronischen Durchlauferhitzer. Hierfür fallen zusätzliche Kosten (ca. 20,00€) an, die nicht in der Miete enthalten sind. Diese sind vom Mieter eigenständig zu tragen.
– Zusätzliche Merkmale: Bad mit WC, Bodenfliesen in Küche u. Bad, Diele, Durchlauferhitzer elektrisch, Haustürsprechanlage, Holzdielen versieg.ausser Küche u. Bad, Küche, Waschmasch.-Anschluss, Zimmer

Unser Objekt in der Genterstr. 66 wurde im Jahr 1910 erbaut. Es besteht aus zwei Aufgängen, einem Vorder- und Hinterhaus. Das Objekt verfügt über Im Hinterhof können Fahrräder abgestellt werden. Im Treppenhaus finden Sie noch schöne Altbauelemente vor. In der Regel finden Sie noch Doppelkastenfenster vor. In diesem Objekt erfolgt die Warmwasserversorgung dezentral über elektronische/elektrische Durchlauferhitzer oder Boiler.


Der ehemalige Bezirk Wedding würde zum Bezirk Mitte zusammengeführt und in die beiden Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen aufgeteilt.
Der Ortsteil Wedding grenzt an die Bezirke Charlottenburg und Reinickendorf und die Ortsteile Gesundbrunnen, Moabit und Mitte.
Der Wedding lässt sich in folgende Kieze und Viertel einteilen:
Afrikanisches Viertel, Englisches Viertel mit der Siedlung Schillerpark, Belgisches Viertel oder Brüsseler Kiez, Leopoldkiez und Sprengelkiez.
Geprägt ist der Wedding größtenteils durch Altbauten mit Hinterhäusern aus der Gründerzeit und Wohnsiedlungen des Neuen Wohnend der 1920er bis 1950er Jahre.
Der Wedding bietet viele Grünanlagen, wie zum Beispiel den Schillerpark, den Volkspark Rehberge, den Goethepark und das Freibad Plötzensee.
Der südliche Teil des Weddings liegt direkt an der Spree.
Folgende ÖPNV-Verkehrslinien bestehen im Ortsteil Wedding:
S-Bahn
– Ringbahnlinien S41 und S42 mit dem Bahnhof Wedding
U-Bahn
– Linie U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf
– Linie U9 Osloer Straße – Rathaus Steglitz
Straßenbahn
– Linie M13 Virchow-Klinikum – U Warschauer Straße
– Linie 50 Virchow-Klinikum – Guyotstraße (Französisch Buchholz)
Bus
– Linie M27 S+U Jungfernheide – S+U Pankow
– Linie 106 U Seestraße – Lindenhof (Schöneberg)
– Linie 120 S+U Hauptbahnhof – S+U Wittenau
– Linie 142 U Leopoldplatz – S Ostbahnhof
– Linie 221 U Leopoldplatz – Bernshausener Ring (Märkisches Viertel)
– Linie 247 U Leopoldplatz – S Nordbahnhof
– Linie 327 U Leopoldplatz – S Schönholz


Bei einer Besichtigungsanfrage machen Sie bitte ein paar Angaben über sich und die einziehenden Personen. 

Nutzen sie dazu bitte ausschließlich den untenstehenden Button “Besichtigungstermin vereinbaren”, um mit dem Vermieter direkt einen Termin zu vereinbaren (Covivio Immobilien GmbH).

 Wohnfix.com ist nicht Vermieter dieser Wohnung, sondern stellt lediglich Angebote Dritter dar. 

Quelle: Immowelt.de

Neue Wohnungsangebote sofort via E-Mail erhalten

Gib deine E-Mail Adresse an, um neue Wohnungsangebote sofort via E-Mail zu erhalten. Dieser Newsletter kann jederzeit wieder deabonniert werden und ist selbstverständlich kostenlos.

Menü schließen